zurück zur Suche
Name: Gachnar
Episode: Buffy 404
Gesinnung: bösartig
Größe: xsmall, ca. 15 cm

Körperform:
humanoid, vier Schädelhörner (2 große, 2 kleine), kleiner Mund mit spitzen Zähnen

Haut und Haare:
Keine Haare sichtbar. Helle Hornplatten am Schädel.

Bekleidung:
Metallischer Kopfschmuck mit Gesichtsschutz. Trägt einen schwarzen Ledermantel mit Metallbeschlägen.

Verhalten:
Er wird durch ein Symbol beschworen, das auf den Boden gemalt und anschließend durch Blut aktiviert wird.
Zunächst manifestieren sich durch Realitätsverschiebungen nur die Ängste, die damit in Berührung kommen. D.h. die Ängste werden real (Gummispinnen zu echten Spinnen, Skelette zu echten Skeletten, etc.) Gachnar ernährt sich von unseren Ängsten, wodurch der Wirkungsradius des Zaubers wächst und schließlich Gachnar selbst durch ein Portal in Erscheinung tritt. Wird das Symbol frühzeitig zerstört, manifestiert sich Gachnar sofort

Spuren:
Die Realität verschiebt sich. Ängste werden wahr. Fenster und Türen verschwinden. Ein Symbol wird auf dem Boden gefunden.

Mythologie:
Gachnar ist gälischen Ursprungs.

Bekämpfung:
Da Gachnar selbst durch seine geringe Größe keine Gefahr darstellt, gilt es vor allem, den Auswirkungen der manifestierten Ängste zu entkommen.
Sollte man das entsprechende Symbol finden, so kann man es zerstören und anschließend Gachnar selbst leicht vernichten.

   zurück zur Suche                                                                                                           2001 Caillean - ausführliche credits